Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider

Zum 19. August 2017 ist die 42. Bundesimmissionsschutzverordnung (42. BImSchV) in Kraft getreten.
Die 42. BImSchV setzt den rechtlichen Rahmen für Hygieneuntersuchungen von Rückkühlwerken. In Verbindung mit der „Empfehlung des Umweltbundesamtes zur Probenahme und zum Nachweis von Legionellen in Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern“ werden verbindliche Vorgaben für die Qualifikation und Durchführung der Hygieneuntersuchungen gemacht.

Bacto Control ist für die Probenahme und Laboranalytik zur Hygieneuntersuchung von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern akkreditiert.

Die Betreiber unterstützen wir bei der Interpretation der Untersuchungsergebnisse und im Team Wasserhygiene, eine Initiative von Bacto Control GmbH und Norbert Blatt GmbH (Blatt Wassertechnik), bei weiterführenden Fragen zu Gefährdungsanalyse und Beanstandungsmanagement.